IT-Themenabend: Blockchain - Hype oder Revolution?
31.08.2017
Mittwoch, 4. Oktober 2017 | 17:30 bis 20:00 Uhr DFKI | Campus Saarbrücken | Gebäude D3 2
Quelle: DFKI
DLR liefert Satellitendaten für Wirbelsturm Harvey
30.08.2017
In Erwartung des katastrophalen Hurrikans Harvey ist am Abend des 24. August 2017 frühzeitig die Internationale Charter'Space and Major Disasters' ("Charter") aktiviert worden. Dies wurde durch das Charter-Mitglied USGS (Geologischer Dienst der USA) auf Anfrage der texanischen Katastrophenschutzbehörde "Texas Emergency Management Council” angestoßen.
Quelle: DLR
Galaktische Magnetkraft schon vor 4,6 Milliarden Jahren
29.08.2017
Wie eine weit entfernte Galaxie Radiowellen beeinflusst, gibt Hinweise auf die Entstehung von kosmischen Magnetfeldern
DLR gründet neues Institut für Datenwissenschaften in Jena
29.08.2017
Erdbeobachtung aus dem All produziert sie, aber auch die Klimaforschung oder Studien zum Verkehrsaufkommen auf den Straßen oder in der Luft: Große und heterogene Datenmengen, deren Speicherung, Vernetzung und Analyse immer aufwendiger werden. Mit dem neuen Institut für Datenwissenschaften widmet sich das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zukunft verstärkt den Herausforderungen, die die Digitalisierung und die Industrie 4.0 mit sich bringt. Die DLR-Vorstandsvorsitzende Prof.
Quelle: DLR
„Location Intelligence“ für den Mittelstand – Forscher präsentieren Erkenntnisse aus Forschungsprojekt SmartRegio
29.08.2017
Wie lassen sich orts- und raumbezogene Trends aus Massendaten erkennen, so dass Firmen und Gewerbetreibende ihre strategische Planung lokal und regional optimieren können? Diese und ähnliche Fragen standen im Mittelpunkt des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Smart-Data-Forschungsprojekts SmartRegio. Am 07.09.2017 präsentieren die Forscher ihre Erkenntnisse im Rahmen eines Workshops am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern der interessierten Öffentlichkeit.
Quelle: DFKI
Antares‘ turbulenter Lebensabend
28.08.2017
Eine Karte der Gasverteilung und –geschwindigkeiten in der Atmosphäre eines roten Überriesen liefert Erkenntnisse über das Ende eines Sterns
"Justin, bitte übernehmen!"
25.08.2017
Erstmalig konnte am 25. August 2017 der italienische ESA-Astronaut Paolo Nespoli von der Internationalen Raumstation (ISS) aus den Roboter "Rollin’ Justin" beim Deutschen Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR) fernsteuern: Der Roboter im DLR-Institut für Robotik und Mechatronik in Oberpfaffenhofen wurde dabei mit einem Tablet von der ISS aus gesteuert – bei der Durchführung verschiedener Aufgaben ist Justin dann anschließend auf sich allein gestellt und muss mithilfe künstlicher Intelligenz entscheiden, wie einzelne Arbeitsschritte auszuführen sind.
Quelle: DLR
Neue Ausgabe des Wendelstein-Newsletters erschienen
24.08.2017
Informationen rund um die Fusionsanlage Wendelstein 7-X
Besser üben für den Katastro­phen­­­fall
24.08.2017
Quelle: Fraunhofer IAO
DLR beim Tag der offenen Tür der Bundesministerien
23.08.2017
Am 26. und 27. August 2017 öffnen alle Bundesministerien in Berlin ihre Türen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beteiligt sich an diesem Tag der offenen Tür der Bundesregierung in zwei Ministerien: Im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).
Quelle: DLR